Die Damenmannschaft aus Brem sur Mer hat sich hervorragend in einem stark besetzen Herbstturnier des SV Mammendorf geschlagen.

Für das Basketball Turnier des SV Mammendorf ist dieses Jahr wieder eine Damenmannschaft aus Brem sur Mer angereist. Ankunft war am Freitagabend an der Mehrzweckhalle und es wurde sogleich der Schlafbereich ausgekunschaftet und unter Beschlag genommen. Danach gab es dann als kleine Begrüßung ein Abendessen mit Pizza.

Der erste Spieltag begann direkt um 8:00 Uhr mit dem Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber, das die Mammendorfer klar für sich entscheiden konnten.Das zweite Spiel gegen Althegnenberg/Königsbrunn begann ausgeglichen bis die Althegnenberger gegen Ende der ersten Halbzeit einen Vorsprung von 4 Punkten sich erarbeiteten und diese bis zum Ende der Halbzeit zu verteidigen wußten. In der zweiten Halbzeit hat sich Brem sur Mer dann wieder heran gearbeitet und so war das Spiel bis kurz vor Schluß wieder ausgeglichen. Nie konnte eine Mannschaft einen wirklichen Vorsprung heraus arbeiten. Kurz vor Schluß hat dann der Wille und die Einsatzbereischaft von Brem ihre Wirkung gezeigt und sie konnten einen kleinen Vorteil für sich verbuchen mit dem sie zum Schluß 42:40 gewonnen haben. Das letzte Spiel des Tages gegen Oppladen wurde dann leider wieder verloren.

Am Sonntag ging es dann um Platz 7 des Gesamtclassements. Hier hat Brem wieder seine Einsatzbereitschaft und Siegeswillen unter Beweis gestellt und das Spiel gewonnen.

Am Sonntagabend gab es dann noch ein kleines Abschiedsessen im Gasthaus Schilling bei dem auch herzaft gelacht und über das erlebte der letzten zwei Tage ausführlich diskutiert wurde. Am Montag morgen fuhren die beiden Kleinbusse nach dem Frühstück wieder Richtung Atlantik-Küste. Alle waren total erschöpft, aber glücklich und zufrieden über das schöne Wochenende in der Partnergemeinde.

(35 Bilder){phocagallery view=category|categoryid=80| imageid=0|limitstart=0|limitcount=3|detail=0|displayname=0|displaydetail=2|imageshadow=shadow1}