Wie die meisten wissen, hat der hiesige König-Ludwig-Weißbier-Fanclub einen Ableger in Brem sur Mer. Was nicht jedem bekannt sein dürfte ist, dass dort auch immer ein Oktoberfest mit Weißbier, Weißwurst, Brez´n und süßem Senf gefeiert wird.

Dieses Jahr hat eine Abordnung des Mammendorfer Weißbier-Fanclubs dieses Oktoberfest hinsichtlich eines ordnungsgemäßen Ablaufs überprüft.

Damit sich die Freunde nicht auf eine Überprüfung einstellen konnten, wurden alle Vorbereitungen geheim getroffen. Es wurde lediglich angekündigt, das man einen LKW gefunden habe, der das notwendige Weißbier am 04. Oktober, einen Tag vor dem Oktoberfest, in Brem anliefern würde. Als der Vorsitzende von Brem sur Mer, Paul Babin, das Fass Bier an der vereinbarten Stelle abholen wollte, stand dort das Bier und drei bekannte Personen, Josef Blum (1. Vors. des 1. König Ludwig Weißbier Fanclubs Mammendorf), Jürgen Langer und Martin Denz. Reinhard Meßthaler (1. Vors. Freundeskreis Brem sur Mer) musste aufgrund einer Fußverletzung leider kurzfristig seine Teilnahme absagen. Nach dem großem Erstaunen kam dann das große Hallo und alle freuten sich über das unerwartete Wiedersehen.

Am Sonntag fand dann das Oktoberfest im (nicht ganz stilechten)Salle des 4 Vents mit ca. 50 Teilnehmern statt. Das Wissen über das Oktoberfest und seine Bräuche wurde hinterfragt und mit Unterstützung der Anwesenden konnte die Aufgaben von Paul Babin mit Bravour gemeistert werden. Zur Bestätigung erhielt er hierfür von Josef Blum eine Urkunde.

Gemeinsam konnte man dann das Weißbier vom Fass, die Weißwürste und die mittlerweile ausgezeichneten Brez´n aus lokaler Herstellung genießen.

 

{phocagallery view=category|categoryid=158| imageid=0|limitstart=0|limitcount=4|detail=0|displayname=0|displaydetail=1|imageshadow=shadow1}

Go to top